Veterinäramt geprüfte Huta & Pension nach § 11 Tierschutzgesetz

UNSERE KLEINE DOGHOUSE-KNIGGE

Bitte bringen Sie Ihren Hund am Morgen bereits entleert in die HuTa,
er sollte auch sein großes Geschäft in Ruhe vorab erledigt haben können.
HuTa: BRING/ABHOLZEITEN
Montag bis Freitag

Bringen: 7:00 bis 9:00 Uhr
Abholen: 16:30 bis 18:45 Uhr


Von 11:00 bis 14:00 Uhr Ruhephase
Kein Bringen/Abholen möglich!


Samstag/Sonntag/Feiertag hat das Doghouse geschlossen.
Um Ihren Hund bei uns uns im Doghouse als Gast aufzunehmen, sind folgende Voraussetzungen für die Aufnahme erforderlich:

♦ Sozialverträglichkeit mit Artgenossen und Menschen

♦ Probetag


♦ Regelmäßiger Besuch der HuTa,
dies gilt nicht für Gäste der Urlaubsbetreuung

♦ Hündinnen dürfen nicht läufig sein

♦ Rüden müssen kastriert sein 
  (natürlich noch nicht bei Welpen)

♦ Nachweis einer Hundehaftpflichtversicherung (Kopie)

♦ Gültiger Impfschutz gegen Tollwut, Staupe, Hepatitis, Parvovirose und Leptospirose

♦ Ihr Vierbeiner ist entwurmt und gesund

♦ Parasitenschutz gegen Flöhe und sonstige Parasiten



Bitte nehmen Sie zuerst per Mail Kontakt mit uns auf, um einen Kennenlerntermin zu vereinbaren.

 

Ihr Doghouse Team






HUNDETAGESSTÄTTE

Der Hunde-Kindergarten/HuTa für Hunde

Montag bis Freitag 7:00 Uhr - 18:45 Uhr


Unsere Hutaplätze sind zur Zeit alle ausgebucht, gerne setzen wir Sie auf die Warteliste!


Ein Blick in unseren Tag:

Sie bringen Ihren Liebling bevor Sie zur Arbeit fahren oder Ihren Terminen nachkommen in unsere Hundetagestätte und können beruhigt in den Tag starten, denn ab jetzt kümmern wir uns liebevoll, artgerecht, kompetent und individuell nach seinen Bedürfnissen um Ihren Hund.

In der Zeit von 7:00 bis 9:00 Uhr kann Ihr Liebling bei uns eintreffen und wird mit offenen Armen in unserer Hundetagesstätte empfangen.
Nach und nach bis 9:00 Uhr treffen alle unsere vierbeinigen Gäste ein.

Die bereits anwesenden Hunde warten nun in unseren gemütlichen Zimmern, dass es zum toben oder einfach nur zum schnuppern ab 8:00 Uhr auf unsere Spielwiese geht.


Doghouse-Knigge: es ist wichtig, dass Ihr Hund am Morgen bevor Sie Ihn zu uns bringen, bereits eine kleine Gassi-Runde absolviert hat, wobei er sein großes und kleines Geschäft in Ruhe erledigen konnte!
Hier rund ums Doghouse sind schöne Waldwege für einen kleinen Morgenspaziergang.


Dies geschieht in kleinen ausgesuchten Gruppen, 
natürlich sind die Hunde nicht alleine auf der Spielwiese, jederzeit sind sachkundige Mitarbeiter bei den Hunden. 
Die Mitarbeiter sorgen für tolle Spielstunden und für regelmäßiges Gruppengehorsam.

Gruppengehorsam ist sehr wichtig und dient zur Sicherheit Aller!  
Neben Spaß, Spiel und Kuscheleinheiten wird immer wieder an der Erziehung gearbeitet. Der Vorteil der Gruppenhaltung ist die Verbesserung des Sozialverhaltens. Hierdurch werden ängstliche Hunde selbstsicherer, aufgeschlossener und offener ihrer Artgenossen gegenüber. Da der Hund ein Rudeltier ist, lehnen wir jegliche Zwinger und Einzelhaltung ab.


Ab 11:00 Uhr werden alle Hunde nacheinander gefüttert und gehen zum ausruhen in die gemütlichen Zimmer, ausgestattet mit kuscheligen Körben.
Die Ruhephase bei Hunden ist sehr wichtig, denn Hunde schlafen und ruhen sehr gerne nach der Fütterung.





11:00 bis 14:00 Uhr ist nun Ruhe für unsere Gäste angesagt, in der Zeit kann kein Hund abgeholt/gebracht werden!!


Nach der Pause geht es wieder raus auf die Spielwiese. 
Alle Gäste können wieder toben, raufen, buddeln oder faulenzen, jeder so wie er möchte. 

ab 16:30 bis 18:45 Uhr können Sie Ihren Liebling ausgetobt und glücklich wieder abholen.

  
REGELMÄSSIGER BESUCH IN UNSERER HUTA

Da wir nur eine bestimmte Anzahl von Hunden in unserer HuTa aufnehmen, bitten wir Sie feste Wochentage für Ihren Liebling einzuplanen, von mindestens 1 Tag pro Woche. Innerhalb der Monatspauschale ist der Platz für den Hund dann reserviert.

WARUM?
Dies dient dem Wohle all unserer Hundegäste und der Harmonie innerhalb der Gruppe. Hierdurch entsteht eine Vertrautheit unter den Hunden und eine stressfreie und schöne Wohlfühlatmosphäre. Die Hunde kennen sich untereinander und müssen sich dadurch nicht täglich auf neue Hundekameraden einstellen.


 
FUTTER

Um eine Magendrehung zu vermeiden, füttern wir alle Fellnasen vor der Pause, bitte füttern Sie Ihren Hund nicht morgens, bevor er ins Doghouse kommt!

Für die Mittagsfütterung bringen Sie bitte das gewohnte Futter mit.


 
WELPEN SIND BEI UNS HERZLICH WILLKOMMEN!
 


Ab der 12. Lebenswoche/2.Impfung
Gerade in den ersten 6 Monaten ist es sehr wichtig den Kontakt zu Artgenossen zu pflegen und Ihren Welpen so vor ängstlichem oder aggressivem Verhalten zu bewahren.

Da ein Welpe auch für uns wesentlich mehr Aufwand bedeutet, nehmen wir
von der 12.-20. Lebenswoche einen Aufschlag zuzüglich der monatlichen Pauschale.
Siehe Preisliste!